Mehr Aggression bitte!?

Der Pädagoge Jesper Juul fordert „Mehr Aggression bitte!“

Wut und Ärger sind in der Erziehung tabu, sagt der Pädagoge Jesper Juul. Er behauptet, dass negative Gefühle wichtig sind – für Eltern und Kinder.

Unterhalten wir uns mit Eltern, Lehrern und Schulleitern, so hören wir immer wieder von steigender Aggression, Gewalt und Mobbingproblemen in den Schulen. Doch Statistiken deuten uns einen anderen Weg! Diese widerlegen eine Eskalation von Aggression unter unseren Heranwachsenden, sagt Franz Petermann, Leiter der Klinischen Psychologie an der Universität Bremen. Auch Anzeichen für eine Zunahme von Jugendgewalt gibt es nicht, erklärt Gerhard Spiess, Kriminologe an der Universität Konstanz. Gewaltbedingte Schülerunfälle sind laut Statistik seit 2005 um 17 Prozent zurückgegangen und das derzeit in aller Munde angeprangerte Mobbing, das seit ein paar Jahren auch auf digitaler Ebene stattfindet, habe insgesamt abgenommen. Der Kinderpsychologe Petermann macht für diese positive Entwicklung die zahlreichen Präventionsprogramme verantwortlich, die seit 15 Jahren in Schulen und oft bereits in Kindergärten durchgeführt werden.

Begegnen auch Sie dem Mode-Phänomen Aggression, Gewalt und Mobbing mit pädagogischen und nachhaltigen Präventionsprogrammen. Mehr Informationen finden Sie unter Projekte…

Den ganzen Artikel finden Sie hier….

Posted in Allgemein, TeamBlog and tagged , , , , , .

3 Comments

  1. With havin so much written content do you ever run into any problems of plagorism or copyright violation? My website has a lot of unique content I’ve either authored myself or outsourced but it looks like a lot of it is popping it up all over the internet without my permission. Do you know any techniques to help stop content from being ripped off? I’d definitely appreciate it.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.