Schulsport: Das Geheimnis des weiblichen Kurzwurfs

Schulsport: Das Geheimnis des weiblichen Kurzwurfs

Für viele Mädchen ist es der blanke Horror: das Werfen in der Schule bei den Bundesjugendspielen. Selbst der Sportlehrer muss sich manchmal ein Grinsen verkneifen. Warum stellen sich die Mädchen so schlecht an? Hinter dem Phänomen stecken nicht nur körperliche Ursachen.

Was unterscheidet Männer und Frauen? Diese Frage wird bereits seit Adam und Eva diskutiert. Dabei weiß schon jeder Grundschüler, dass es Unterschiede gibt – spätestens wenn seine Mitschülerinnen im Sportunterricht zum Weitwurf antreten müssen. Dann lacht im schlimmsten Fall die ganze Klasse – für viele Mädchen eine Qual.

Den ganzen Artikel finden Sie hier…

Posted in TeamBlog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.